Buchempfehlungen für April 2022

 

 

Information: Wir werden, so Gott will, wieder mit einem kleinen Büchertisch vor Ort sein. Haben Sie spezielle Wünsche, dann teilen Sie uns diese bitte im Voraus mit, damit wir die entsprechenden Bücher vor Ort haben. Produkte vorbestellen!

Neuerscheinung von Stiftung Edition Nehemia

Wie man sein Leben dem Herrn Jesus weiht

Bruce Anstey, Taschenbuch, 88 Seiten
CHF 4.90

Möchtest du die Kraft des Evangeliums erleben? Willst du dich nahe an Seinem Wort wissen? Und doch scheint dir der Preis dazu einfach zu hoch?

Dieses Büchlein zeigt schön, was es praktisch heißt, sein Leben dem Herrn Jesus Christus hinzugeben und welche Früchte es trägt. Der Autor hat selber erlebt, dass man große Freude zurückbekommt, wenn man nur bereit ist, den Weg der klaren Nachfolge und des einfachen Glaubens zu wagen.

WIEDER ERHÄLTLICH: 

 

Darf ich vorstellen? Mein Gott!

Enrico Greulich, Taschenbuch, 88 Seiten
CHF 2.50

Wir opfern in unserem Leben Zeit, Kraft und Geld für Karriere, Liebe, Hobby oder etwas anderes. Diese Ziele werden unsere »Götter«, von denen wir uns Erfüllung und Zufriedenheit erhoffen. Die vergangene und aktuelle Zeit zeigt uns aber, dass diese »Götter« auf wackeligen Beinen stehen. In der Not können sie uns nicht helfen.

Der Autor dieses Büchleins hingegen stellt dem Leser seinen felsenfesten Gott vor und wie er Ihn erlebt. Der Leser gewinnt Einblick in diese sehr lebendige Beziehung, die von Freude, Zuverlässigkeit und Gewissheit geprägt ist. Dabei wird schnell klar, dass dieser Gott dem Autor viel mehr gibt, als alle Götter dieser Erde zusammen es je könnten: Leben in Fülle, Frieden im Herzen und Halt in allen Lebenslagen.

 

David in der Höhle Adullam (Morgenthema)


David und sein Leben im Glauben

Charles Henry Mackintosh, Taschenbuch, 244 Seiten
CHF 11.80
 

 

David – ein Diener Gottes, in dem man viele Parallelen zu einem Diener in der heutigen Zeit ziehen kann. Sein Leben – vom Hirtenjunge zum König, durch Tiefen und Höhen, aber fest im Glauben – wird vorgestellt. Er machte die Erfahrung, dass alle irdischen Hilfsmittel ohne Gott, nicht weiterbringen. Er musste lernen, dass eine demütige Gesinnung, ein hingebendes Herz und ein aufrichtiger Vorsatz in Gottes Augen weit kostbarer ist, als ein rein äußerlicher Dienst. Dies müssen wir als Diener ebenfalls lernen. Wir dürfen uns durch Davids Leben anspornen lassen, Mut zu schöpfen und selbst ein Leben im Glauben zu führen in der Gemeinschaft mit unserem Herrn Jesus.

Vom Hirtenjungen zum König – durch Tiefen und Höhen, aber fest im Glauben: das Leben Davids, des Dieners Gottes, erlaubt viele Parallelen zum Dienst für Gott heute. Immer wieder erfuhr David, wie unzulänglich menschliche Hilfsmittel sind, damit er seinen Gott als einzig sichere Zuflucht und festen Halt erkannte. Zudem musste er lernen, dass eine demütige Haltung sowie ein ungeteiltes, aufrichtiges Herz in Gottes Augen weit wertvoller sind als ein rein äusserlicher Dienst.

So will Gott uns durch Davids Lebensbericht anspornen, im Vertrauen auf Ihn Mut zu fassen und selbst ein Glaubensleben in der engen Gemeinschaft mit dem Herrn Jesus zu führen. Gott will unsere einzige Zuflucht und unser fester Halt sein – so wie Er es für seinen Knecht David gewesen ist.

Der Heilige Geist: Wer ist er? Was tut er?

1. Könige - Aufstieg und Niedergang der davidischen Dynastie

Roger Liebi, 2 Audio-CD's
CHF 10.00

Ursprünglich bildeten 1. und 2. Könige ein Buch im hebräischen Kanon des AT. Diese Bücher schildern die Geschichte des Königtums in Israel von seinem Höhepunkt unter David und Salomo bis hin zu dessen Untergang zur Zeit der Babylonischen Gefangenschaft.

Was Gott dem Menschen in seiner Verantwortung anvertraut, führt sehr oft wieder zum Untergang. Im Gegensatz zum tragischen Niedergang in den Büchern der Könige steht das kommende Königreich des Messias Jesus, das ewig und vollkommen sein wird...

 

Zum Thema Kolosserbrief (Nachmittagsthema)

Christus in uns, die Hoffnung der Herrlichkeit

Kommentar zum Kolosser-Brief

Max Billeter, Hardcover, 196 Seiten
CHF 15.60

 

Ausführlicher Kommentar zum Kolosser-Brief, der aus Vorträgen aus den letzten Jahren zusammengestellt wurde. Eine Vers-für-Vers-Betrachtung.

Der Kernvers des Kolosser-Briefes ist: «Christus in euch, die Hoffnung der Herrlichkeit.» Wenn sich ein Mensch bekehrt, dann schafft Gott ein Werk in ihm: die Neugeburt. Er erhält ein neues Leben, das Christus selbst ist. Damit bekommt der gläubige Christ einen neuen Lebensinhalt. Diese neue Perspektive beinhaltet nicht nur die christliche Wahrheit, so kostbar und göttlich sie auch ist, sondern eine Person – Jesus Christus, unser Leben.

Die Briefe an die Philipper und Kolosser - speziell für dich

Ger de Koning, Klappenbroschur, 176 Seiten
CHF 11.90

Diese Kommentarreihe ist für Christen geschrieben, die jung im Glauben sind. Sie sind ein sehr praktischer, lebensnaher Einstieg und eine Hilfe für ein selbstständiges und kontinuierliches Bibelstudium. Leicht verständlich und in kurzen Abschnitten nimmt der Autor den Leser mit auf eine Entdeckungsreise durch die Bücher des Neues Testaments.
Der Stil des Autors ist frisch, unkompliziert und leicht verständlich. So hat diese Reihe in kurzer Zeit einen großen Leserkreis gefunden.

Der Brief an die Philipper zeigt, wie Paulus in den schwierigsten Umständen - sogar im Gefängnis - Freude in der Gemeinschaft mit dem Herrn hatte. Im Brief an die Kolosser macht Paulus den Gläubigen Jesus Christus - aus Anlass gefahrvoller Strömungen, denen sie ausgesetzt waren - auf besondere Weise gross. Beide Briefe können das geistliche Leben mit dem Herrn sehr bereichern.

.

 

Logo Nehemia


Neuste Newsletter

News Edition Nehemia – Mai 2022
Einladung BST 30.04.2022 in Hunzenschwil mit Livestream – April 2022
News Edition Nehemia – März 2022
Zwei neue Bücher von Edition Nehemia – Februar 2022
Einladung BST 19.02.2022 - Livestream Hunzenschwil – Februar 2022