Webseitenlogo

bitte warten ...

Warenkorb

Vergebung

 

Buchempfehlungen für Februar 2023

 

 

Information: Wir werden, so Gott will, wieder mit einem kleinen Büchertisch vor Ort sein. Haben Sie spezielle Wünsche, dann teilen Sie uns diese bitte im Voraus mit, damit wir die entsprechenden Bücher vor Ort haben. Produkte vorbestellen! (infoedition-n.ch)

Monatsaktion von Stiftung Edition Nehemia

 
Baut mit am Haus Gottes!

Baut mit am Haus Gottes!

Rudolf Ebertshäuser, Taschenbuch 120 Seiten,
CHF 4.10 (statt 6,80)

Das kurze Buch des Propheten Haggai enthält die Reden Gottes zu dem Überrest der Juden, die 520 v. Chr. vor einer schwierigen Aufgabe standen. Sie sollten den zerstörten Tempel in Jerusalem wieder aufbauen – eine mühsame Arbeit, vor der sie sich eine Zeitlang drückten, bis die Botschaft der Propheten sie aufrüttelte und erweckte, sodass sie die Arbeit wiederaufnahmen.

Die vorliegenden Betrachtungen versuchen, die vorbildhaften Bezüge dieser Prophetenbotschaft zu unserer Zeit herauszuarbeiten und die Worte des Haggai auf unsere Situation anzuwenden. Hier ergeben sich zahlreiche aufschlussreiche Parallelen; auch heute wird die wichtige Aufbauarbeit am heiligen Tempel Gottes, der neutestamentlichen Gemeinde, von vielen Gläubigen vernachlässigt. Gottes Wort kann uns hier herausfordern und ermutigen, unseren Teil zu dieser wichtigen Aufbauarbeit beizutragen. Eine leicht lesbare und doch tiefgängige Auslegung, die zeigt, dass die 2'500 Jahre alte Prophetie Haggais uns viel zu sagen hat.

zum Shop

 

Neu: Die ihr Leben nicht schonten

Wie Gott Johannes & Susanna Meyer auf erstaunliche Weise in der Mission führte

Paul Geyser,  Hardcover, 184 Seiten, CHF 17.00

 

Wenn jemand alle Sicherheiten aufgibt, sich selbst und seine Interessen dort voll einbringt, wo es nur um andere geht, dann ist er ein Tor oder ein Idealist, ein Abenteurer oder, ja, ein Christ.

Der energische Schweizer Johannes Meyer begibt sich mit seiner in aller Eile gesuchten und gefundenen Frau Susanna für ein hartes Leben nach Südamerika, wo die beiden zuerst auf Plantagen den ehemaligen Sklaven und später im tiefsten Urwald den Ureinwohnern Jesus Christus überzeugend verkündigen. Die Liebe Gottes, die sie ausstrahlen, zeigt sich unüberwindlich wie auch ihre Gesinnung. Der bekannte Missionar Jim Elliot beschrieb diese wie folgt: »Der ist kein Narr, der hingibt, was er nicht behalten kann, um zu gewinnen, was er nicht verlieren kann.«

Das fremde Klima, die harte Arbeit, schlechte Ernährung, einfachste Lebensbedingungen und Angriffe verschiedenster Art fordern die junge Familie heraus. Dadurch erlischt Johannes‘ Kraft bald wie eine ausgebrannte Kerze. Als die Witwe das Land verlässt, ist die Ernte der so mühsam ausgestreuten Saat gefährdet. Aber sie weiß: Der Auftrag ist erfüllt.

Ein Leben, das uns ermutigen will, unser Leben ganz dem HERRN zu weihen.

 

 

zum Shop

 

Literatur zu Drohnenflug über alle Bücher der Bibel

Der Natur auf der Spur im Frühlingswald

Die Bibel im Überblick

Arend Remmers, Hardcover, 564 Seiten
CHF 29.80
 

 

Die Bibel ist das Wort Gottes, durch das Gott sich den Menschen offenbart hat. Die Bibel wird daher auch mit Recht die Heilige Schrift genannt. Das Hauptthema der Bibel ist Jesus Christus, der Sohn Gottes und Erlöser.

Das vorliegende Buch bietet zu jedem der 66 Bücher der Bibel eine knappe Einleitung mit wesentlichen Informationen über den Verfasser, die Entstehungszeit und den Zweck des jeweiligen Bibelbuches sowie eine gegliederte Inhaltsangabe.

Ausserdem erfährt der Leser manches über den Kanon der Heiligen Schrift, über die Entstehung und Überlieferung der Bibel, über die Einheit von Neuem und Altem Testament, über die Chronologie der biblischen Geschichte und vieles andere mehr. Hilfreich sind auch die zahlreichen Tabellen, Karten und Übersichten. Ein Stichwortverzeichnis erleichtert den Zugang bei besonderen Fragen.

Dieses Buch ist ein wertvolles Nachschlagewerk für jeden, der sich mit der Botschaft der Bibel beschäftigt.

Durchgängig farbig gestaltet.

zum Shop  

Creatio

Abriss und Gliederung der biblischen Bücher

Robert Lee, Hardcover, 233 Seiten
CHF 16.10

 

Als Anleitung zu einem gründlichen Studium der Heiligen Schrift hat die englische Ausgabe grösste Verbreitung gefunden. Um die 66 Bücher der Heiligen Schrift mit einem gewissen Verständnis zu lesen, ist es notwendig, etwas von ihren menschlichen Verfassern zu wissen, die Absichten zu kennen, die sie beim Schreiben geleitet haben, sowie etwas über ihren Stil und ihre Eigentümlichkeiten. Manchmal ist es auch gut, von der diesbezüglichen Meinung anderer Kenntnis zu nehmen und so zu einem tieferen Studium irgendeines Buches des göttlichen Wortes ermuntert zu werden.

Irgendjemand hat treffend geschrieben: «Beim Beginn des Studiums eines Buches ist es gut, einen vorausgehenden Blick auf dessen ganzen Inhalt zu werfen, wie wir auf der Landkarte ein Gebiet betrachten, das wir bereisen wollen.» Es erübrigt sich zu sagen, dass diese Studien nur anregen sollen und durchaus keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit machen. Der zur Verfügung stehende Raum gestattete nur die knappste Auslegung.

Um nun von dem «Abriss und der Gliederung der biblischen Bücher» vollen Nutzen zu haben, muss vor allem gesagt werden, dass sie so gebraucht werden sollen, wie es ursprünglich gedacht war, nämlich neben der geöffneten Bibel.

zum Shop 

 

Weitere Vorträge dieser Serie:

 

Zum Thema 1. Thessalonicher (Nachmittagsthema)

Betrachtungen über die Thessalonicherbriefe
Erklärungen zum 1. und 2. Thessalonicher

Hamilton Smith, Hardcover, 136 Seiten
CHF 11.60

Diese beiden Briefe sind ein wunderbares Beispiel für gottgemässen Hirtendienst. Dem Apostel Paulus lagen die Geschwister in Thessalonich sehr am Herzen. Er sah sich ihnen gegenüber nicht so sehr als Apostel, sondern als ein Vater, der in Liebe für seine eigenen Kinder sorgt. Ihr Wohl lag ihm am Herzen. So benutzte er die beiden Briefe, um sie zu ermahnen, zu ermuntern, zu trösten und zu belehren.

Ein grosses Thema in beiden Briefen ist das Kommen des Herrn. Es ist interessant, dass Gott seinen Knecht leitete, dieses wichtige Thema gerade in diesen ersten beiden Briefen zu betonen. 

Daher freuen wir uns, mit diesem Buch eine deutsche Übersetzung des Kommentars des geschätzten Auslegers Hamilton Smith zu den beiden Thessalonicherbriefen vorlegen zu können. Wir empfehlen dieses Buch als Hilfe zum Studium der Thessalonicherbriefe.

 

zum Shop 

 

Weiteres Studienmaterial zum 1. Thessalonicherbrief

Vorträge:

 

Logo Nehemia

Kategorie: Shop Edition Nehemia

Anmeldung Newsletter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.