Ein anderer Jesus

Verlag: CMV-Hagedorn
Autor: Warren B. Smith

Preis: CHF 5.90

20 Gründe, die gegen Sarah Youngs Bestseller "Ich bin bei dir" sprechen

Warren B. Smith

Vor nicht allzu langer Zeit waren New Age Begriffe wie "wahre Realität" (ultimate reality), "universelle Gegenwart", "Liebe und Licht meiner Gegenwart" (Love-Light), "Lichtträger", "übernatürliche Ebene", "lebendiger Kanal" (living channel), "göttliche Wandlung" (divine alchemy), "mit dir zusammen schaffen" (co-create), "Paradigmenwechsel" und das "wahre Selbst" (true self) klare Hinweise für die New Age-Orientierung eines Autors. Auf alle diese Begriffe trifft man nun in Bestsellern wie "Ich bin bei dir", und sie finden zunehmend Eingang in die christliche Literatur. Sarah Young wollte "mehr" als das, was in Gottes Wort geschrieben steht – und "mehr" ist genau das, was sie bekam. Es scheint, dass ein "Wort von Gott" für sie wichtiger wurde als das Wort Gottes. Dieses Verlangen nach "mehr" führte zu Sarah Youngs Offenheit für Erfahrungen einer spirituellen Gegenwart mit neuen Offenbarungen und neuen Wahrheiten.

Der ehemaliger New Ager Warren B. Smith deckt die spirituelle Nähe der Bestsellerautorin zum New Age auf und legt auf der Grundlage der Schrift dar, dass ihr Buch von einem "anderen Jesus" und "einem anderen Geist" inspiriert und mit der Bibel unvereinbar ist.

"Denn wenn der, welcher [zu euch] kommt, einen anderen Jesus verkündigt, den wir nicht verkündigt haben, oder wenn ihr einen anderen Geist empfangt, den ihr nicht empfangen habt, oder ein anderes Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so habt ihr das gut ertragen." 2. Korinther 11,4

Eigenschaften
Format Broschüre
Seitenzahl 64 Seiten
ISBN 978-3-943175-88-2

Erweiterte Suche