Die finstere Seite des Internets

Verlag: Diverse
Autor: Rand Hummel

Preis: CHF 12.90

Dr. Rand Hummel

"Hey, Rand, hast du mal 'ne Minute Zeit? Ich muss mit dir reden. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es ohne Tränen schaffe, aber ich will's versuchen. Kürzlich wachte ich in der Nacht auf, ungefähr so um zwei. Ich stand auf und ging rüber zum Wohnzimmer – und da sah ich meinen Vater, wie er am Computer saß und irgendetwas Pornografisches anschaute. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Soll ich es meiner Mutter sagen? Ich glaube nicht, dass ich mit meinem Vater darüber reden kann. Kannst du mir helfen?" Mit solchen und ähnlichen Fragen wird der Autor dieses Buches, Dr. Rand Hummel, im Dienst der biblischen Seelsorge mit Teenagern oft konfrontiert. Er kennt aus zahlreichen Gesprächen die Brisanz der Probleme, deren Ursachen direkt oder indirekt mit der finsteren Seite des Internets zu tun haben. Die Betroffenen haben die Folgen des Internetmissbrauchs entweder an sich selbst oder im Kreis ihrer Familien erfahren.

Anhand zahlreicher ergreifender und aufschlussreicher Parallelen zur Bibel befasst sich Dr. Hummel mit den Problematiken der um sich greifenden Pornographie im Internet, den Internetbeziehungen, der Internet-Abhängigkeit u.a. geistlichen Gefahren, ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Er zeigt biblische Auswege auf, um sich aus der immer enger zuziehenden Schlinge zu befreien, die letztendlich in verheerender Weise das geistliche Leben der Betroffenen vernichtet. 

Zusätzlich beinhaltet das Buch noch mehrere Essays, die von einigen Autoren der BJU Press zusammengetragen wurden. Diese Essays behandeln umfassendere Fragen zum Themenbereich "Der Christ, die Welt und die Kultur".

Eigenschaften
Format Paperback
Seitenzahl 144 Seiten
Anderes Durchgehen farbig illustriert.
ISBN 978-3-9811774-1-1

Erweiterte Suche