Das Glück des verlorenen Lebens

Verlag: Diverse
Autor: Nikolaj Petrowitsch Chrapov

Preis: CHF 25.90

Autobiografie von Nikolaj P. Chrapow

Der Autor schildert in der Person Pawels sein eigenes Schicksal - ein lebendiges Zeugnis der Gnade, der Treue und Allmacht Gottes.

Zwei Wochen nach seiner Bekehrung wurde er wegen seines öffentlichen Bekenntnisses als Christ verhaftet und beendete sein Leben auch als Häftling nach 28 Jahren Haft in den verschiedenen Gefängnissen und Arbeitslagern der damaligen Sowjetunion. Die ungewöhnlichen Erlebnisse, Erfahrungen und Versuchungen jeder Art, die selbst ein Abenteuerbuch in den Schatten stellen, sind eine lebendige Illustration des Bibelwortes "Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang".
Diese ergreifende Lebensgeschichte des begabten Autors (1914-1982), der zudem auch mit vielen Zeichnungen seine Lebensgeschichte illustriert, ist für jeden jugendlichen und erwachsenen Leser eine enorme Ermutigung und Herausforderung, auch in schwersten Lebensumständen der Treue Gottes zu vertrauen und darin das "Glück eines verloren Lebens" zu entdecken.

Eigenschaften
Format Hardcover
Seitenzahl 864 Seiten
ISBN 978-3-88503-112-3

Erweiterte Suche