Aleppo reist nach Damaskus

Verlag: Diverse
Autor: Horst Kanitz

Preis: CHF 8.10

Horst Kanitz

Zwei Erzählungen für Jungen ab 7 Jahren.

Aleppo reist nach Damaskus

Aleppo ist ein Felachenjunge, der mit der großen reichen Stadt nichts Gemeinsames hat als nur den Namen. Er wohnt mit seiner Familie in einem vergessenen Winkel Syriens. Touristen kommen nie durch dieses Dorf. Doch eines Tages beginnt eine Gruppe Amerikaner Brunnen zu bohren. Sie bauen eine Schule und ein Krankenhaus und verkünden eine Lehre, der sich Aleppo und seine Freunde energisch widersetzen. Nach der großen Reise seines bisherigen Lebens erkrankt Aleppo. Ob die, deren Hilfe er bisher von sich wies, den Kranken aufnehmen werden? Aleppo erlebt, was Liebe ist.


Alarm auf der Nordseeinsel

Kaum im Ferienlager auf der Nordseeinsel angekommen, wird bei Jochen Diphterieverdacht festgestellt. Er wird in ein Heim verlegt, während seine Kameraden auf der Insel zelten. Als er wieder im Lager ankommt, erfährt er von einem Vortrag über Afrika. Jochen will den Vortrag auch miterleben und macht sich abends trotz Verbot heimlich zum Festland auf. Doch es läuft nicht wie erwartet und Jochen erlebt, wie wichtig es ist, gehorsam zu sein.

Eigenschaften
Format Taschenbuch
Seitenzahl 92 Seiten
ISBN 978-3-96530-008-8

Erweiterte Suche