Die dritte Reformation

Verlag: Samenkorn
Autor: John C. Wenger

Preis: CHF 13.50

- +

Kurze Einführung in Geschichte und Lehre der Täuferbewegung

John C. Wenger

Neuauflage von "Die Täuferbewegung"

Es hat vier Jahrhunderte gedauert, bis das verzerrte und einseitige Bild der Täufer, das ihre Gegner gezeichnet hatten, überwunden wurde.

Heute wissen wir, mit welcher Hingabe diese Täufer Christus nachzufolgen suchten, wie ernsthaft sie Gottes Wort liebten und versuchten, ihm zu gehorchen, wie streng sie dem Grundsatz der Gewissensfreiheit anhingen, wie entschieden sie das Prinzip der Staatskirche verwarfen, wie energisch sie sich weigerten, das Heil an Zeremonien zu binden, und wie eifrig sie versuchten, Europa das Evangelium zu verkündigen.

Sie besaßen eine gut durchdachte Theologie und Ethik und waren bemüht, diese allen Menschen, Fürsten und Bauern gleicherweise, mitzuteilen. Aber oft hieß man sie mit dem Henker disputieren; sie wurden ins Gefängnis geworfen, aus dem man sie nur zur Hinrichtung wieder herausführte.

Die organisierte Christenheit forderte den Staat auf, diese "Ketzer" auszurotten, die es wagten, solche Grundlagen der Christenheit wie das Staatskirchentum, den Eid und die Kindertaufe in Frage zu stellen - von Todesstrafe und Kriegführung ganz zu schweigen.

Eigenschaften
Format Hardcover
Seitenzahl 176 Seiten
ISBN 978-3-86203-269-3

Erweiterte Suche

Neuste Newsletter

Ein heilsames Gewitter
Einladung BST 16.10.2021 - Livestream Hunzenschwil
News Edition Nehemia September 2021
Der Weg der Gemeinde in der Endzeit
Einladung BST 14.08.2021 - Livestream Hunzenschwil