Die erstaunlichsten zwei Farben in der Weltgeschichte

Verlag: Edition Nehemia
Autor: Roger Liebi

Preis: CHF 10.00

Vortrag vom Bibelstudientag vom 13.09.2014 in Herznach

Roger Liebi

Die Entdeckung des blauen und des roten Purpur führte zu einer revolutionären Veränderung des Welthandels in der Antike. Farben, die teurer sind als Gold, sollten von da an die sozialen Unterschiede in der Gesellschaft augenfällig markieren.

Gott wählte diese Farben jedoch für andere Zwecke: Sie sollten die Stiftshütte und den Tempel in Jerusalem schmücken und auf die Herrlichkeit des kommenden Messias hinweisen. Zudem sollten alle Israeliten an ihren Kleidern blauen Purpur tragen, ohne Klassen-Unterschiede. Das Geheimnis der Purpurherstellung ging in den vergangenen Jahrhunderten jedoch verloren, indem die einstigen Produzenten ihr Geheimnis mit ins Grab nahmen - ... bis es in der Neuzeit auf verschlungenen und dramatischen Wegen wieder gelüftet wurde, rechtzeitig für die Vorbereitung des Dritten Tempels.

Die Power Point Präsentation zu diesem Vortrag kann  hier gratis heruntergeladen werden.

Eigenschaften
Format 2 Audio-CDs

Erweiterte Suche