Licht und Schatten

Verlag: Daniel Verlag

Preis: CHF 7.90

Lektionen aus dem Leben König Asas

Andreas Steinmeister

Asa lebte vor mehr als 2900 Jahren und gehörte zu den Reformkönigen, die es gewagt haben, politisch und religiös gegen den Strom zu schwimmen. Seine Reformen in Juda waren Ausdruck echter Gottesfurcht, und über sein Leben setzt die Bibel die Aussage: "Und Asa tat, was recht war in den Augen des Herrn, seines Gottes" (2Chr 14,2).

Er fürchtete nicht Menschen, sondern Gott und räumte radikal mit dem Götzendienst in Juda auf; er erneuerte den Altar des Herrn und rief alle auf, den Gott Israels von ganzem Herzen zu suchen.

Solch ein Glaubensmut ist erforderlich, um das Werk Gottes in einer postmodernen säkularisierten Gesellschaft zu tun. Sein Glaubensleben, das in 2. Chronika 14 und 15 beschrieben wird, ist einfach erfrischend. Wir tun gut daran, diesem Glauben nachzueifern. Aber wir sollten auch die Warnung des 16. Kapitels ernst nehmen, denn in den letzten Tagen der Christenheit haben viele lediglich eine Form der Gottseligkeit, verleugnen aber ihre Kraft (2Tim 3,5).

Eigenschaften
Format Paperback
Seitenzahl 88 Seiten
Erschienen 2008
ISBN 9-783-93595-552-2

Erweiterte Suche